Privathaus

Zum Beispiel wurden historische Villen in Köln-Marienburg sehr aufwändig saniert und umgebaut. Zu den Herausforderungen zählte insbesondere die Notwendigkeit, die heutigen technischen Anforderungen an Sicherheits- und Komforttechnik so zurückhaltend zu integrieren, dass die Räume und ihre Raumqualität erhalten blieben. Der Wohnkomfort ist auf einem hohen heutigen Niveau, die besondere Qualität der Anwesen ist erhalten oder wiederhergestellt worden.


Zudem stellten die Planungen hohe Ansprüche an das ausführende Handwerk. So hat das Büro Stephan Architekten in einer der Villen eine historische Decke nach alten Fotografien originalgetreu wiederhergestellt. Bei der Fassade wurde auf eine spezielle Verfugungstechnik zurückgegriffen. Hierfür haben Stephan Architekten alte Handwerksmeister aus dem Ruhestand zurückgeholt und von ihnen diese Technik neu gelernt. Es wurden spezielle Eisen geschmiedet und mit der Mörtelzusammensetzung und Ölen experimentiert, um die historische Technik wieder herzustellen.


Bei dem anderen Villenprojekt hat das Büro Stephan Architekten mit der New Yorker Architektin Annabelle Selldorf zusammengearbeitet, die für den Entwurf des neu gebauten Anbaus verantwortlich zeichnete sowie die Ausgestaltung des Interieurs und der Ausstattung übernahm, während Stephan Architekten die sonstige Entwurfplanung, die Werkplanung, die Gesamtleitung, die Ablauf- und Terminkoordination und die Baubetreuung durchführten.


Privathaus